Gesetzliche Grundlagen


Gartenzusatzordnung

  1. Wer zum Vorstand in einem Kleingartenverein gewählt wurde, macht das grundsätzlich auf Lebenszeit. Es gelten analog die Bestimmungen zur Papstwahl.
  2. Sollten einzelne zum Vorstand gewählte Mitglieder eines Kleingartenvereins vorher vom Amt zurücktreten wollen, geht das nur unter folgenden Bedingungen:
    1. Das Amt wird schon länger als 10 Jahre ausgeübt.
    2. Die Person heißt nicht Aleksei mit Vornamen.
    3. Die Person ist verzichtbar in dem Kleingartenverein.
  3. In Zeiten großer Not oder Pandemien ist ein Rücktritt ausnahmsweise dann möglich, wenn die Person sich dann für den Vorstand des Stadtverbands bewirbt. Auf Lebenszeit.

Stand 02.12.2020